Links überspringen

Laringol

Lutschtabletten gegen Schluckweh

Bei Erkältungen in Verbindung mit Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und Entzündungen im Mund- und Rachenraum wirken die Lutschtabletten desinfizierend und hemmen Entzündungen. Mehrmals täglich wird eine Tablette in die obere Backentasche gelegt, wo sie sich langsam auflöst und ihre Wirkung entfaltet. Die Mund- und Rachenschleimhäute werden beruhigt und der Schmerz betäubt. Laringol Lutschtabletten sind für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.

IndikationErkältungen mit Halsschmerzen, Entzündungen der Mund und Rachenschleimhaut
InhaltsstoffeLidocainhydrochlorid, 2,4-Dichlorbenzylalkohol, Chlorquinaldol, Cetylpyridin
DosierungMehrmals täglich 1 Tablette in die Backentasche legen (maximal 6-8 pro 24h).